ENL – Bergwiesen um Neustadt am Rennsteig & Kahlert

 

Oben: Wiesengrund am Abrahamskopf, Mitte: Mondscheinwiese, Unten: FND Schneiders Geräumde

Der Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e.V. kümmert sich um die Ausschreibung, Betreuung und Abnahme der gelplanten Maßnahmen vor Ort. Die geplante Maßnahme dient der Erhaltung eines günstigen Zustandes der Bergwiesen bei Neustadt am Rennsteig als Bestandteil des FFH-Gebietes 222 „Bergwiesen um Neustadt am Rennsteig und Kahlert“. Die Maßnahmenfläche befindet sich in der Pflegezone des Biosphärenreservats „Thüringer Wald“ und im Naturpark Thüringer Wald.
Auf der Maßnahmenfläche befinden sich Komplexe aus den FFH-LRT Bergmähwiesen (6520) und feuchte Hochstaudenflur (6430).

Auf den Bergwiesen um Neustadt sind unter anderem Fieberklee (oben links), Breitblättriges Knabenkraut (oben rechts) und Arnika (unten) zu finden.

FND – Flächennaturdenkmal
FFH – Fauna Flora Habitat
LRT – Lebensraumtyp